Preise

Unbezahlbar?
Es gibt Leute, die behaupten, privater Klavierunterricht sei unbezahlbar. Seien Sie unbesorgt, er ist es nicht. Meinem Unterricht lege ich ähnliche Tarife zugrunde wie z.B. eine städtische Musikschule als öffentliche Einrichtung. Mein Unterrichtshonorar beträgt monatlich 65,- EUR (30 Minuten pro Woche) bzw. 95,- EUR (45 Minuten pro Woche). Wie auch bei allen anderen Musikschulen üblich, sind NRW-Schulferien und gesetzliche Feiertage unterrichtsfrei.

Schnupperstunde
Wer kauft schon gerne den Tiger im Sack? Zum gegenseitigen Kennenlernen biete ich Ihnen / Ihrem Kind gerne einen kostenlosen und unverbindlichen Termin zum Kennenlernen an. Nicht nur das Interesse an der Musik und das Instrument selbst, sondern auch die Frage der gegenseitigen Sympathie und des gegenseitigen Respekts als notwendige Voraussetzung für einen guten Unterricht sollen dabei im Mittelpunkt stehen.

Ein richtiges Klavier ist direkt so teuer!
Unerschwinglich muss ein Klavier keinesfalls sein. Gerne empfehle ich gebrauchte Instrumente, denn Sie werden bei gleichem finanziellen Einsatz auf dem Gebrauchtmarkt immer ein besseres Instrument finden als es Ihnen bei Neuware möglich wäre. Bitte beachten Sie dabei, dass fast alle Händler vor Ort auch auf Gebrauchtinstrumente eine Gewährleistung auf Mängel und einen Service (Transport, nachträgliche Stimmung bei Ihnen zu Hause u.a.) einräumen, was Sie bei Käufen von privat (z.B. über eBay) nicht erwarten können. Viele Händler bieten Ihnen auch die Möglichkeit, ein Instrument zu einem monatlichen Preis zu mieten, sie rechnen Ihnen sogar die Miete zum Teil oder komplett auf einen eventuellen späteren Kauf an.

Ob Sie sich für ein akustisches („richtiges“) Klavier oder ein Digitalpiano (E-Piano) entscheiden, ist in der Regel eine Frage des Preises, der Mobilität oder der Lärmentwicklung (den Begriff „Lärm“ im Zusammenhang mit Klaviermusik zu verwenden, fällt mir nicht leicht ;-)). Sollten diese drei Faktoren nur eine untergeordnete Rolle für Sie spielen, könnte ich vor allem aus klanglichen Gründen Ihren Wunsch nach einem akustischen Klavier nur unterstützen.

Rechnen Sie für ein gutes gebrauchtes Klavier mit einem Kaufpreis von mindestens 2.000 EUR (entsprechende Monatsmiete liegt bei ca. 40 EUR), Digital- oder E-Pianos liegen preislich jeweils deutlich darunter. Gern bin ich Ihnen bei der Wahl eines entsprechenden Händlers oder des für Sie richtigen Instrumentes behilflich.

Gerne klären wir Ihre noch offenen Fragen. Nehmen Sie einfach den Kontakt zu mir auf!

Klavier und Münzen